MAERSK #3329
#1
Ja ich weis, haben sich schon viele daran probiert. Aber in den meisten Fällen eben doch recht falsch. Wie nochmal: falsch?? Ja. Fast immer wurde eine
SD40-2 einfach so verwendet. Ist auch soweit vollkommen richtig. Mal genauer schauen. Diese Lok war eine ehemalige Conrail SD40-2 aus den etwas späteren Baujahren.
Daher folgerichtig die parallelen senkrechten Lufteinlässe der Kühler. Jetzt kommt das große ABER: diese Lokserie der ehemaligen Conrail hatte aber im Gegensatz zur normalen SD40-2 keine HTC-Drehgestelle drunter sondern noch die alten Flexicoil Drehgestelle. War wohl billiger. Deshalb muß hier erst einmal was getan werden.
Bedeutet: zwei Kato SD40 Drehgestelle besorgen mit zwei obenliegenden Bremszylindern. Dann wie auf dem Bild zu sehen ist alles rot markierte entfernen,
Drehgestellblenden dünn schleifen und die SD40 Drehgestellblenden aufkleben.
[Bild: RohbauNS3329006.jpg]

Weiter mit den Aufbauten. Umlauf und Handrailset stammen hier von einer SD40-2 early Version von Kato wie auch der Antrieb. Der Aufbau ist von einer Midproduction SD40-2.
Der Führerstand ist von einer Atlas Gp40-2 wegen der passenden Kiste hinten dran.
Von dem Handrailset ist das vordere Geländer zu entfernen. Am Rahmen vorn ist ein selbsgebauter Anticlimber mit untenliegenden Ditchligts angebracht worden.
Das neue vordere Geländer stammt von einer SD60. Dann noch Coupler Lift Bar, MU Hoses und Plow anbauen. An den Aufbauten kann man sich je nach Geschmack mit Liftrings freistehenden Grab Irons, Windabweisern, Rückspiegeln und Scheibenwischern beschäftigen. Auf der rechten Seite vor dem Führerstand muß noch eine Kiste hin. Selberbasteln. Auf den Führerstand noch drei Antennen pflanzen.
[Bild: RohbauNS3329010.jpg]

Lackieren in hellblau(selber anmischen), silber und schwarz. Das passende Decal gibt es wie immer von Microscale, und wer will etwas altern.
So, ist schon alles............bis demnächst AXEL
[Bild: SD40-2NS3329002.jpg]
[Bild: SD40-2NS3329006.jpg]
[Bild: SD40-2NS3329010.jpg]
[Bild: SD40-2NS3329015.jpg]
[Bild: SD40-2NS3329019.jpg]
[Bild: SD40-2NS3329023.jpg]
Zitieren


Gehe zu: