GP15 zu GP15T
#1
Wenn ATLAS nicht tut werde eben ich tätig..............Umbau einer GP15 in eine GP15T. Die acht Zylinder Turboversion der GP15.
Was braucht es dazu? Nicht viel. Eine Atlas GP15 vorzugsweise undecorated, aus einer Life-Like GP38-2 die dyn. Bremse und von einer Atlas SD50/SD60 den Abgasschacht.
Paar Detailing Parts, Farben von Pollyscale, Decals von Microscale, ausreichend Bilder aus dem Netz und los geht das.
[Bild: GP15TCSX001.jpg]

Der einzige größere Aufwand der zu treiben ist besteht darin aus dem Gehäuse der GP15 die entprechende Dachsektion herauszunehmen und die dyn. Bremse der GP38-2 eizusetzen. Abgasschacht der SD60 noch anpassen und auch einkleben..........fertig!!!  Ach so, ja noch was. Der ganze Antrieb muß komplett auseinander gebaut und gründlichst gereinigt werden. Warum? Na weil der Tank neuerdings aus Metall ist, alles ein Gußteil, leider.......
[Bild: GP15TCSX007.jpg]

Farbe drauf, erst grau dann blau, umlaufender Streifen ist auch ein Decal, Decals drauf,wenn`s beliebt altern, Snow Plow,Train Line, Mu Hoses, Mu Cable, Lift Rings, Glocke nicht vergessen.........zusammenbauen und freuen.............Sicher nicht "done in a Day" aber auch nicht zu schwierig.
[Bild: GP15TCSX1503002.jpg]
[Bild: GP15TCSX1503007.jpg]
[Bild: GP15TCSX1503013.jpg]
[Bild: GP15TCSX1503018.jpg]
[Bild: GP15TCSX1503024.jpg]
[Bild: GP15TCSX1503030.jpg]

AXEL
Zitieren


Gehe zu: